Veränderung in der Geschäftsführung

02.10.2018

Hendrik Lehmbrock hat die RKG auf eigenen Wunsch verlassen.
Finanzchef Friedrich Behle übernimmt zunächst auch die operative Geschäftsführung.
Die RKG Rheinische Kraftwagengesellschaft mbH schrumpft vorübergehend an der Spitze. Der operative Geschäftsführer für die Bereiche Vertrieb, Service und Mobilitätskonzepte, Hendrik Lehmbrock, hat das Unternehmen zum 1. Oktober 2018 auf eigenen Wunsch verlassen.
Bis auf weiteres wird der kaufmännische Geschäftsführer Friedrich Behle diese Funktion kommissarisch übernehmen.